MC Lauf e.V. im ADAC

Auch im neuen Jahr schreibt der ADAC Nordbayern wieder den ADAC Nordbayern Slalom Youngster Cup 2020 aus.

Der ADAC Nordbayern stellt dafür den Teilnehmern zwei Opel Corsa zur Verfügung. Es handelt sich dabei um eine gute Möglichkeit, in den Automobil-Slalomsport hineinzuschnuppern und erste Erfahrungen darin zu sammeln. Außerdem eignet sich dieser Cup auch sehr für Führerscheinanwärter und -neulinge, um Fahrpraxis und Fahrzeugbeherrschung zu erhalten. Es gibt insgesamt drei Vorbereitungslehrgänge und anschließend fahren die Teilnehmer bei insgesamt 10 Veranstaltungen um Punkte in der Cup-Wertung.

Die Veranstaltungen werden im Rahmen eines Fahrsicherheitstrainings für junge Straßenverkehrsteilnehmer durchgeführt.

Wer kann teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind Personen im Alter von 16 bis 29 Jahren mit persönlicher ADAC Mitgliedschaft und Wohnsitz im Bereich des ADAC Süd- oder Nordbayern. Führerscheinbesitz ist keine Voraussetzung, da die wichtigsten fahrtechnischen Grundlagen in den Lehrgängen vermittelt werden.

Zugelassen zum ADAC Slalom Youngster Cup 2020 sind Teilnehmer mit Wohnsitz im Bereich des ADAC Nordbayern oder Südbayern der Jahrgänge 1992 bis 2004. Eine persönliche ADAC Mitgliedschaft und nationale C Lizenz des DMSB sind Pflicht.

Neu ist in diesem Jahr, dass eine „Oldies“ Klasse ausgeschrieben wird. Dort können 24 – 29-Jährige an den Start gehen.

Am 22. März 2020 findet ein Einsteigerlehrgang, am 28. März 2020 ein Sichtungslehrgang und am 29. März 2020 ein Slalomlehrgang statt. Veranstalter ist der ADAC Nordbayern. Der Einführungslehrgang ist für alle Teilnehmer des ADAC Slalom Youngster Cups, die noch keinen Führerschein besitzen und erstmalig am ADAC Slalom Youngster Cup teilnehmen, verpflichtend.
Der Sichtungslehrgang ist für diejenigen Fahrer verpflichtend, die erstmalig am ADAC Slalom Youngster Cup teilnehmen.

Folgende Veranstaltungen sind vorgesehen:

− 05.04. MC Ansbach – 2 Wertungsläufe − 26.04. MSC Sparneck − 26.04. AMSC Bindlach − 06.06. MSC Knetzgau – 2 Wertungsläufe − 12.07. AC Feuchtwangen – 2 Wertungsläufe − 01.08. AMC Waischenfeld − 01.08. MSC Pegnitz
Zur Wertung werden die 7 besten Ergebnisse herangezogen.

Die Einschreibegebühr beträgt 60 € (bis Mitte Januar) bzw. 120 € (bis Ende Februar), die Teilnahmegebühr pro Vorbereitungslehrgang 35 € und das Nenngeld für 10 Veranstaltungen 250 €. Darin sind nachfolgende Leistungen enthalten fachkundige Unterweisung durch erfahrene Instruktoren sämtliche Unterhaltungskosten der beiden Fahrzeuge sowie Versicherung und Gebühren

Alle Informationen zum Cup sowie die Ausschreibung und das Einschreibeformular finden Sie auf der Homepage des ADAC Nordbayern unter www.adacnby-syc.de

Auch unser Jugendleiter Matthias Schmitt ( jugendkart@mc-lauf.de ) oder der 1. Vorsitzende Peter Gehret (1.vorstand@mc-lauf.de / Tel. 09123-998811) stehen für Fragen gerne zur Verfügung.