MC Lauf e.V. im ADAC

Motorsport wie damals, das ist das Motto:

  • 4 Fahrzeugklassen, vom Autobianchi bis zum Porsche 935, insgesamt 200 Autos.
  • Ein Trainingslauf und drei Wertungsläufe je 25 Minuten, gewertet wird nach Gleichmäßigkeit. (Es wird trotzdem gefahren was geht, mit Stoppuhr lässt sich keiner blicken. ? )

Ich war mit dem Escort Mk1 RS2000 unterwegs in der Klasse 3, Tourenwagen bis 1971.

Der Escort hat perfekt funktioniert und musste sich nur auf den Geraden den schnellen 3,8 Liter Jaguar E-Types geschlagen geben.

Für die Fahrer kein Muss, aber gerne gesehen sind die „Taxifahrten“ von großzügigen
Spendern an die Kinderkrebshilfe Steiermark. Im Training habe ich auch einen „heißen Sitz“ zur Verfügung gestellt.

Schlussendlich hat es dann erstaunlicherweise sogar zum Klassensieg gereicht, denn immer fahren was das Material hergibt ist trotz Verkehr und Überholmanövern anscheinend auch gleichmäßig.

(Text u. Bilder: J. Thäter)